• Start
  • Margarete Schnieders-Milden

Autor: Margarete Schnieders-Milden

Ein herzliches Willkommen unseren neuen Lehrkräften!

Seit Anfang des Schuljahres unterrichten gleich sieben neue Lehrkräfte am Schlaungymnasium. Dass sie sich schon gut eingelebt haben, konnten sie bei einem Ratespiel am Kollegiumsabend unter Beweis stellen. Wir freuen uns über folgende sympathische Verstärkung: (auf dem Bild v. l. n. r.) Frau Sophia Leube (Musik / Englisch), Frau Dr. Christina Ruland (Biologie / Physik), Frau Friederike Gleiche (Biologie / Sozialwissenschaften), Herrn Ralf Emam (Deutsch / Philosophie), Herrn Arne Steinmetz (Biologie / Sozialwissenschaften) und Herrn Ralf Waanders (Biologie / Chemie) und außerdem Frau Liliane Jung (Musik / Sozialwissenschaften). Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit!

Schön, dass ihr da seid!

Ein paarmal ließ sich die Sonne blicken, als sich die neuen Sextaner am ersten Schultag vor der Martinikirche zum ersten Mal mit ihren Eltern, den neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern und ihren Patinn und Paten zum gemeinsamen Einschulungsgottesdienst trafen. Im schönen Inneren des Gotteshauses hatte Herr Ruschinzik für die neuen Schlaunschülerinnen und -schüler einen feierlichen Gottesdienst vorbereitet. Die kleinen Segelschiffe, die die neuen 5er hier geschenkt bekamen, sollten sie an Schutz, Behütung und Begleitung auf der spannenden Entdeckungsreise ihrer kommenden Schulzeit am Schlaun-Gymnasium erinnern. Die musikalische Begleitung durch unsere Kollegin, Frau Leube, gab dem Gottesdienst einen feierlichen Rahmen.

Weiter ging es der Alten Halle des Schlaun-Gymnasiums, wo die beiden neuen Klassen schon freudig erwartet wurden. Dort erfuhren die neuen 5er, was der Start der Mondrakete Luna mit ihrem ersten Schultag zu tun hatte. Neben Frau Langenberg und Frau Meier-Kolthoff waren natürlich auch die großen Klassenpatinn und -paten aus der EF dabei (Jana, Hannah, Sientje, Adrian und Gregor, Laurenz, Kaya und Malin). Diese acht Schülerinnen und Schüler werden sich das erste Jahr um ihre Klasse kümmern und sind natürlich auch im Zoo und bei der Kennenlernfahrt mit dabei, denn bei uns kümmern sich die Großen um die Jüngeren. Danke für euer Engagement! Außerdem warteten die 6A und die 6B ebenfalls auf unsere neuen Sextaner, denn alle neuen Schülerinnen und Schüler bekommen auch einen persönlichen Paten aus der 6. Klasse zur Seite gestellt. Als kleine Überraschung wurde die Sextaner-Zeitung überreicht, die die 6. Klassen schon vor den Ferien an ihrem Projekttag erstellt hatten. Dann ging es nach dem traditionellen Schulhof-Foto auch endlich in die neuen Klassen, wo die Klassenlehrerteams, Frau Schmitz und Herr Goerke (5A) und Frau Schiffbauer und Herr Müller (5B), noch ziemlich viel zu erzählen hatten. Ein aufregender erster Tag! Wir wünschen allen 5ern einen guten Start am Schlaun – schön, dass ihr jetzt da seid!

Bauhaus

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 haben sich im Rahmen des Architekturprojektes „Architektur & Schule“ mit dem Thema Bauhaus auseinandergesetzt. Ausgangspunkt der Auseinandersetzung war das Werk „Komposition mit Rot, Gelb, Blau und Schwarz“ von Piet Mondrian.