Berufs-
Orientierung

Mit Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur.

Für das Leben lernen.

Schülerinnen und Schüler sind heute einem großen Druck aus der Wirtschaft ausgesetzt. Verschulte Studiengänge, ein veränderter Arbeitsmarkt – wir meistern diese Anforderungen durch ein hohes Maß an Orientierung und Praxis. Dabei helfen uns Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur.

Unsere Schülerinnen und Schüler lernen die Struktur und Vernetzung von Wissen kennen. Sie entwickeln neue Fähigkeiten und Interessen. In der Mittelstufe gewinnen sie beim Girl´s and Boy´s Day und beim zweiwöchigen Schülerpraktikum erste Einblicke in die Berufswelt. In der Oberstufe werden diese ergänzt durch Universitätsbesuche und Praktika in England.

Ziel der seit einigen Jahren am Johann-Conrad-Schlaun Gymnasium Münster institutionalisierten Studien- und Berufsorientierung ist es, die Schülerinnen und Schüler anzuleiten, zu beraten und zu unterstützen, den Prozess ihrer Lebensplanung und der Studien- und Berufswahlentscheidung selbstständig, eigenverantwortlich, persönlichkeitsbezogen und sachkundig zu gestalten

Vielfältige Angebote sollen den Schülerinnen und Schülern dabei Orientierung geben, die Selbstorganisation der individuellen Zukunftsplanung verantwortungsbewusst zu gestalten.

Das Johann-Conrad-Schlaun-Gymnasium nimmt an dem Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss“ teil, um den Übergang Schule – Beruf noch besser zu begleiten. 

Das Übergangssystem Schule – Beruf in NRW unterstützt Schülerinnen und Schüler frühzeitig bei der Berufs- und Studienorientierung, der Berufswahl und beim Eintritt in Ausbildung oder Studium.

Obligatorische Maßnahmen
  • Jahrgangsstufe 8

    Potenzialanalyse
    2 Berufsfelderkundungstage
    Teilnahme am Girls’Day und Boys’Day

  • Jahrgangsstufe 9

    14-tägiges Schülerbetriebspraktikum jeweils in den Wochen vor und nach den Halbjahreszeugnissen

  • Jahrgangsstufe EF

    2-tägiges Seminar im Haus Neuland Abitur-was dann?

  • Jahrgangsstufe Q1/Q2

    Schnuppern ins Universitätsleben am „Hochschultag Münster“

Fakultative Maßnahmen
  • Jahrgangsstufe 8 bis Q2

    Unterstützung und Beratung durch die Bundesagentur für Arbeit in den monatlichen Sprechstunden am Schlaun

  • Jahrgangsstufe EF bis Q2

    Informationsveranstaltungen zur Berufs- und Studienorientierung