Sie befinden sich hier

Inhalt

Lehrerrat

Der Lehrerrat (LR) besteht aus fünf aus dem Kollegium gewählten Lehrkräften. Die Amtszeit ist auf vier Jahre festgelegt. Intern wählen die Mitglieder des LRs einen Vorsitzenden/ eine Vorsitzende und einen Vertreter/ eine Vertreterin; §69 Schulgesetz regelt die Aufgaben des Lehrerrates. Zunehmend übernimmt der LR typische Aufgaben eines Personalrats: Er wird durch die Schulleitung über Schul- und Personalangelegenheiten frühzeitig informiert und erarbeitet eigene Vorschläge und Initiativen. Die Mitglieder des LR vermitteln - wenn gewünscht - bei Unstimmigkeiten oder Problemen der KollegInnen und werden i.d.R. auch über Probleme mit Klassen oder SchülerInnen unterrichtet. Zur Schulentwicklung und zur Außendarstellung sowie zur Kommunikation mit den Eltern trägt der LR bei und erarbeitet Vorschläge, die der Schulleitung unterbreitet werden. Bei Ehrungen, Feiern und Festen tragen die Mitglieder des LR zur Koordination bei; der LR ist jedoch kein Festausschuss.

Alle KollegInnen können jedes Mitglied des LRs bei Fragen, Problemen, Wünschen oder Ideen gern ansprechen, der Rat ist auf Informationen und Vorschläge aus dem Kollegium im Sinne einer effektiven Arbeit für unsere Schule angewiesen. Die Sitzungen finden alle zwei Wochen von 13 bis ca. 14:00 Uhr in der Lehrerbibliothek unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, auf Wunsch ist der LR zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Kontextspalte

Derzeit im LR:

Andre Ahlers (AHL)

Andrea Termath (TER)

Anna Dewenter (DEW)

Volker Rösner (RÖS)

Dirk Schulte-Wörmann (SWÖ), Sprecher