Sie befinden sich hier

Inhalt

Aktuell vom Schlaun

09.07.2019 09:32

Willkommen in der Eurometropole Straßburg! – Bienvenue dans l'eurométropole Strasbourg!

Passend zur Studienfahrt vom 27. bis zum 29. Juni 2019 mit dem Ziel, Europa hautnah zu erleben, wurden die 34 Schüler und Schülerinnen aus dem Leistungs- und Grundkurs Französisch mit diesen auf riesigen Fahnen wehenden Worten bei ihrer Ankunft in Straßburg begrüßt - und zwar nicht nur auf Französisch und Deutsch sondern auf allen Sprachen der 28 Mitgliedstaaten.

Kategorie: Schlaun_Aktuell

Zunächst wurde eine Stadtrallye durch die pittoresken Gassen mit den schmucken Fachwerkhäusern im Petite France gemacht bis zur einzigartigen Kathedrale. Die imposanten Bauten aus der Kaiser-Wilhelm-Zeit im „Quartier allemand“ zeigen anschaulich, dass die Straßburger in nur 70 Jahren ganze viermal ihre Staatsbürgerschaft wechseln mussten. Auch die zweisprachigen Straßenschilder zeugen von der bewegten Vergangenheit und lassen ein „Europa-Gefühl“ aufkommen.

Im historischen Museum wurden die Geschichtskenntnisse aufgefrischt und auf einer gemütlichen Bootsfahrt in der Abenddämmerung erfuhr man alles Wissenswerte über Straßburg und das Elsass. Dank des guten Wetters und den in allen Farben schillernden Blumen zeigte sich die Stadt von ihrer besten Seite und in den lauen Sommernächten mischten sich die Schüler und Schülerinnen unter die zahlreichen Straßburger Studenten, die auf den Terrassen oder am Ufer des Flusses Ill saßen und die Nacht zum Tag werden ließen.

Highlight der Studienfahrt war der Besuch im Europa-Parlament. Den Plenumssaal mit seinen 751 Sitzen einmal live zu sehen, war eine besondere Erfahrung. Alle Fragen, auch rund um den Brexit, wurden in der Führung beantwortet und interaktive Stationen ließen die Schüler und Schülerinnen in die Rolle der Minister und Ministerinnen schlüpfen. Durch einen beeindruckenden 360 Grad Film wurde den Schülerinnen und Schülern bewusst, dass der Frieden in Europa nicht selbstverständlich ist (70 Jahre Frieden gab es bisher noch nie!!!) und dass auch im Ausland zu studieren, zu arbeiten, zu reisen und zu leben noch nie so leicht war wie heute – dank der EU. „Gänsehaut pur“, hieß es von den Schülern.

So starteten sie motiviert in das Europa-Projekt. Anhand von selbst geschossenen Fotos zeigten die Schüler und Schülerinnen ihr persönliches Bild von Europa unter der Fragestellung „Was bedeutet Europa für dich?“

Europa heißt Friede, Freiheit, Verbundenheit, Zusammenhalt, Vielfalt, Einzigartigkeit, Sicherheit, Gleichheit, Toleranz und Freundschaft.

Dass den Schülern und Schülerinnen klar geworden ist, was für ein Segen Europa ist, dafür hat sich die ganze Fahrt gelohnt!!!

die Fachschaft Französisch


Kontextspalte