Sie befinden sich hier

Inhalt

Aktuell vom Schlaun

24.12.2019 15:43

Potenziale erkennen und entfalten

Seit vier Jahren gehört die Potenzialanalyse in der achten Klasse zum Programm der Berufs- und Studienorientierung am Schlaun-Gymnasium.

Kategorie: Schlaun_Aktuell

An zwei Tagen im Dezember hatten unsere Schülerinnen und Schüler die Chance, am Jugendausbildungszentrum JAZ Münster unter der Leitung entsprechend geschulter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich mit ihren Interessen, Fähigkeiten und Möglichkeiten auseinanderzusetzen und diese zu erproben.Die in Gruppen zu absolvierenden Stationen sind so gestaltet, dass die eigenen Potenziale auf verschiedenen Ebenen zu entdecken sind. In herausfordernden Spielen gemeinsam Problemlösungen zu finden oder in Konkurrenzsituationen gegen weitere Teams ganz neue Arten von Aufgaben (in etwa Brückenbasteln aus Papier, so dass diese ein Spielzeugauto tragen kann) schnellstmöglich zu bewältigen, spricht soziale, methodische, fachliche und auch personale Fähigkeiten an.

Ein abwechslungsreicher Tag für die Schülerinnen und Schüler, dessen erste und offensichtliche Erkenntnisse noch vertieft werden. Der spätere Abgleich der eigenen Einschätzung in diesen handlungsorientierten Phasen mit der Fremdeinschätzung durch die beobachtenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter soll die Selbstreflexion fördern. Die weiteren Recherche- und Beratungsangebote an diesem Tag dienen zur Orientierung in der Berufs- und Studienwahl, ohne konkrete Vorschläge von Berufen festzulegen, sondern langfristig das sichtbar gemachte Potenzial hier einzubinden.

Die gewonnenen Erfahrungen aus diesem Baustein der Berufsorientierung werden vielleicht direkt bei der Wahl der Berufsfelderkundungstage im Sommerhalbjahr oder im nächsten Schuljahr für das zweiwöchige Praktikum zum Tragen kommen. In jedem Falle aber bleiben sie der individuelle Startschuss für den Weg in die Berufs- und Arbeitswelt, der auch weiterhin am Schlaun begleitet und unterstützt wird.

 

Kontextspalte