Sie befinden sich hier

Inhalt

Aktuell vom Schlaun

07.12.2018 08:57

Gäste aus einem fernen Land - Austausch mit der Deutschen Schule in Guatemala

Wie jedes Jahr sind auch zurzeit wieder Gastschülerinnen und Gastschüler aus Mittelamerika bei uns zu Gast. Die 2 Jungen und 2 Mädchen im Alter von 14 bis 16 Jahren kommen von der Deutschen Schule in Guatemala City, der Hauptstadt des gleichnamigen Landes.

Kategorie: Schlaun_Aktuell

Guatemala liegt in Mittelamerika und hat ungefähr 12 Millionen Einwohner. Guatemala-Stadt liegt 1500 Meter über dem Meeresspiegel und ist eine Weltmetropole mit circa 3.000.000 Einwohnern. Von hier aus ist man sehr schnell im Hochland und am Meer. Das Klima ist sehr angenehm, fast wie Frühling.  Es gibt eine Regen- und eine Trockenzeit. Das Land ist bekannt für seine vielen Berge, Vulkane und wunderschönen Seen.

Außerdem existiert ein Großteil der Maya-Kultur in Tikal. Dorthin kann man von der Hauptstadt aus eine Tagesreise machen.

Das Land ist geprägt von vielen verschiedenen Kulturen (Mayas, Ladinos, Europäer, Amerikaner, usw.). Die Mayas sprechen sehr viele Dialekte. Die Landessprache ist Spanisch.

Guatemala gehört weltweit zu den drei besten Exportländern von ausgezeichnetem, hochwertigem Kaffee. Das Land exportiert außerdem Zucker, Bananen, Kakao, Kardamom, verschiedene tropische Früchte und Gemüse.

Bei unserem Austausch handelt es sich um einen individuellen Austausch, bei dem die Schüler der Deutschen Schule sechs Wochen in deutschen Gastfamilien unserer Schüler verbringen. Umgekehrt besuchen unsere Schüler die Schüler in Guatemala City nach individueller Absprache mit ihnen und deren Familien, was bisher immer von unseren Schülern als spannende und bereichernde Erfahrung erlebt worden ist. Neben dem alltäglichen Trainieren ihrer Spanischkenntnisse haben sich durch die gegenseitigen Besuche vielfach herzliche Freundschaften ergeben.

 

 

Kontextspalte