Sie befinden sich hier

Inhalt

Aktuell vom Schlaun

12.07.2018 21:16

„Es war einmal…“ - Märchenerzählerin zieht die 5. Klassen in den Bann

Nachdem die Kinder sich in einer Unterrichtsreihe im Fach Deutsch intensiv mit Märchen und ihren Merkmalen auseinandergesetzt und sogar auch eigene geschrieben hatten, bekamen die fünften Klassen zum Ende des Schuljahres im Deutschunterricht Besuch von Frau Niehaus, einer echten Märchenerzählerin.

Kategorie: Schlaun_Aktuell

Frau Niehaus, die schon seit einigen Jahren zu uns an das Schlaun kommt, um den Kindern Märchen zu erzählen, begann Ihren Besuch mit einer Fragerunde. Jedes Kind durfte Fragen stellen oder sagen, was es über Märchen weiß oder welches sein Lieblingsmärchen ist. Einige Kinder wollten wissen, wie Frau Niehaus Märchenerzählerin geworden ist und ob sie alle Märchen auswendig weiß. In der Tat weiß sie über 300 Märchen aus allen Ländern auswendig.

Nach dieser Einstiegsrunde durfte ein Kind eine Klangschale anschlagen. Als der Ton verklungen war, begann Frau Niehaus Ihre Erzählung. Sie erzählte ein russisches Märchen und ein norwegisches Märchen so lebendig und frei, dass man das Gefühl bekommen konnte, mitten im Märchen zu sein. Dazu trug auch die märchenhafte Atmosphäre im SMZ bei; der Raum war abgedunkelt und in der Mitte des Stuhlkreises waren Kerzen angezündet. Die Kinder hörten gebannt zu, wie ein russischer Ritter immer mehr und schwierigere Aufgaben für seinen Zaren bewältigen muss, bevor er seine geliebte Zarefna heiraten darf. Kaum war dieses lange Märchen, das noch keiner kannte, zu Ende, fragten die Kinder, ob Frau Niehaus noch ein Märchen erzählen werde. Dem Wunsch kam Frau Niehaus nach. Sie kennt nicht nur Märchen aus fernen Ländern, sondern auch die der Gebrüder Grimm. So erzählte sie auch „Rumpelstilzchen“, ein Märchen, das man immer wieder gern hört.

Die Kinder waren begeistert von der spannenden, freien und lebhaften Erzählweise und äußerten die Hoffnung, dass Frau Niehaus auch in den nächsten Jahren ans Schlaun kommt, um den 5. Klassen Märchen zu erzählen. Vielen Dank für diesen schönen Besuch im Deutschunterricht!

 

 

 

 

Kontextspalte