Sie befinden sich hier

Inhalt

Aktuell vom Schlaun

14.06.2018 08:20

Einblicke in das wahre Berufs- und Wirtschaftsleben – Wirtschafts-AG von Schlaun- und Ratsgymnasium ermöglicht Praxiseinblicke

„So etwas kann der normale Unterricht einfach nicht bieten.“ Dieses Statement von Nadia Backhaus, Lehrerin am Schlaun-Gymnasium, fand bei Betreuern und Teilnehmern der Wirtschafts-AG breiten Zuspruch. Seit Jahren bietet die AG Gelegenheiten, verschiedene Unternehmen und Berufsfelder zu erkunden.

Kategorie: Schlaun_Aktuell

Dabei kommen prominente Vertreter aus Münsters Firmen, Kammern, Medien und aus der Politik abwechselnd zu Vorträgen ins Schlaun-Gymnasium oder werden von der AG besucht. In diesem Jahr diskutierten die etwa 15 Oberstufenschülerinnen und -schüler von Schlaun- und Ratsgymnasium unter anderem über Perspektiven des digitalen Marketings, Chancen des stationären Einzelhandels und Fragen der Energieversorgung. Besucht wurden auch Banken, Kammern, Radio AM und eine Kanzlei für Wirtschaftsberatung. „Es ist einfach unglaublich spannend, solche Unternehmen hautnah zu erleben und dann noch eigene Fragen besprechen zu dürfen“, fasst eine Teilnehmerin Ihre Erlebnisse bei der Abschlussveranstaltung zusammen, zu der Marcus Veigel von cynapsis interactive eingeladen hatte.

Auf Grund der hochkarätigen Partner und Informationen aus erster Hand, die auch für die eigenen Berufsperspektiven spannend sind, nahmen die Lernenden freiwillig über ihre sonstigen schulischen Verpflichtungen hinaus an der AG teil. Belohnt werden sie nun durch ein Zertifikat, das bei zukünftigen Bewerbungen durchaus eine Rolle spielen kann.

Initiiert wird das wertvolle AG-Angebot durch Frank Knura von der Sparkasse Münsterland-Ost. Als Vorstandsvertreter und Bereichsleiter des Firmenkundengeschäftes knüpft er seit Jahren die Kontakte zwischen Schulen und Wirtschaftswelt. 

Ihm und den knapp 15 Referenten und Partnern aus den beteiligten Unternehmen, ohne deren großes Engagement die AG in dieser professionellen und attraktiven Form nicht stattfinden könnte, dankten die Schülerinnen und Schüler ganz herzlich. Hier macht Wirtschaft Schule.

 

 

 

Kontextspalte